Reflexzonen

Die Reflexzonenmassage ist eine vorbeugende und gleichzeitig heilende Massageform, die sich auf Jahrhunderte alte heilkundliche Erfahrung gründet.

Bei sachgemäßer Anwendung hilft sie Geist und Körper zu entspannen, setzt Energie frei und vermittelt das Gefühl von Wohlbefinden. Jede Reflexzone findet ihre Entsprechung in einem ihr zugeordneten Teil des Körpers.

Drückt man auf eine bestimmte Reflexzone so kann dies je nach Reaktion Aufschlüsse über den Zustand des entsprechenden Körperteils vermitteln. Durch Druck wird der jeweilige Teil des Körpers aktiviert. stimuliert, bzw. entspannt.

Die nachfolgenden Grafiken zeigen die Reflexzonen von der Hand und den Füßen und die Bereiche des Körpers die von den Zonen angesprochen werden.

Diseser Beitrag kann Ihnen nur einen Überblick über die Möglichkeiten einer Reflexzonenmassage vermitteln. Deshalb beraten wir Sie gerne intensiv persönlich und freuen uns auf Ihre Anfrage.

Reflexzonen der Hand und Anwendungsbeispiele:

Reflexzonen der Hand

Tabelle der Reflexzonen der Hand

 

Kopfschmerzen

Verstopfung, Magenschmerzen

Zahnschmerzen

Halsschmerzen

Stimmbeschwerden Heiserkeit

Nackenschmerzen

Verspannung im Schulterbereich

Taubheit und Schwerhörigkeit

Bei plötzlich auftretenden akuten Beschwerden kann die Handreflexzonenmassage oft schnell und effektiv helfen.

 

 

 

Die Reflexzonen des Fußes und Anwendungsbeispiele

Fussreflexzonen

Tabelle Reflexzonenpunkt des Fußes

 

Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens

Kalte Füße

Grübeln, Nervosität

Verstopfung

Geschwollene Füße

Erkältung und Grippe

Menstruationsbeschwerden

Kopfschmerzen

und viele weitere Indikationen. Wir beraten Sie gerne.